Willkommen!


Im Wald, im schönen grünen Wald…

18.-22. Mai 2015

Ganz unter diesem Motto startete am Montagmorgen unsere geplante Woche im Wald.
Mit dem Bus wurden alle Kinder und Frauen der vier Gruppen täglich zur Sibrisbodenhütte gefahren, wo wir mit einem Morgenkreis zusammen in den Tag starteten. 

Verschiedene Aktivitäten strukturierten unsere Tage und brachten die vier Gruppen einander näher.
Zusammen suchten und fanden wir die verschiedensten Schätze des Waldes, erlebten mit all unseren Sinnen; welche Geräusche erklingen, wie der Wald riecht, wie sich Materialien aus dem Wald anfühlen und wie Lebensmittel schmecken, welche im Wald gewachsen sind. Wir bauten aus Ästen und Blachen eine Hütte in der alle zusammen sitzen konnten, suchten und beobachteten kleine Waldbewohner und konstruierten aus den verschiedensten Ästen, Tannzapfen und anderen gefundenen Materialien wundervolle Mobiles…

Gerne hätten wir noch mehr erlebt, doch das nasse und vor allem kalte Wetter brachte uns am Mittwochmittag dazu, unser Abenteuer im Wald abzubrechen. Anders als am Montag und am Dienstag, wo wir bis nach dem Z’vieri im Wald bleiben konnten, fuhr uns der Bus bereits vor dem Mittagessen ins Wichtelhuus zurück. 

Da die Wetterprognosen für den Donnerstag und den Freitag ähnlich schlecht aussahen, wagten wir keinen weiteren Versuch und gestalteten die restlichen Tage im Wichtelhuus.
Bei den Kindern, wie auch im Team sind die 2 ½ Tage im Wald jedoch immer noch präsent. Bei gemeinsamen Mahlzeiten erinnern wir uns, wie lecker die Würste über dem Feuer geschmeckt haben, dass wir unsere Pause nach dem Mittag im Freien verbringen konnten, wie toll der grosse Umschwung war in dem wir uns bewegen konnten, wie viel wir entdeckt und erlebt haben und welchen Spass wir zusammen hatten.

zur Galerie

 wh waldwoche2015 01

wh waldwoche2015 02

wh waldwoche2015 03

wh waldwoche2015 04

wh waldwoche2015 05